header-bild

Das ist die Bücherschau

Anfassen, schauen, lesen – dreieinhalb Wochen haben Sie die Gelegenheit, die Welt der Bücher zu erkunden. 22.000 Titel aus 300 Verlagen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Kleine und große Verlage über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus präsentieren auf der Karlsruher Bücherschau ihre vielfältigen Programme und Novitäten an eigenen Verlagsständen oder an Gemeinschaftsständen zu Themen wie „Kunst, Kultur & Reise“, "Essen & Trinken", "Geschichte, Politik & Gesellschaft" oder „Badenia & Württembergica“. Dazu gibt es spezielle Sonderschauen zu Hörbüchern und Kalendern. 

Auch für die jüngere Zielgruppe gibt es auf der Bücherschau viel zu entdecken. Zahlreiche Kinder- und Jugendbuchverlage präsentieren im Kinderland ihre Neuerscheinungen. Zusätzlich gibt es im Kinderland Sonderschauen wie die Bücherbox 2017 oder den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016. 

In jedem Jahr begrüßt die Bücherschau ein anderes Gastland. Das Gastland präsentiert in Karlsruhe mit Büchern und Lesungen einen Ausschnitt aus seiner literarischen Produktion. 2016 begrüßen wir Schottland als unser Gastland. 

Eine Auflistung aller in diesem Jahr teilnehmenden Verlage finden Sie ab Herbst unter dem Reiter "Ausstellerverzeichnis".

Die Karlsruher Bücherschau ist keine Verkaufsmesse, d.h. dass die ausgestellten Bücher vor Ort nicht gekauft werden können, auch nicht nach Beendigung der Ausstellung.

Seit Jahren beliebt und ein Spaß für Groß und Klein ist die Tombola: Jedes vierte von 15.000 Losen gewinnt. Bei den ausgeschütteten Gewinnen handelt es sich um Bücher aus früheren Ausstellungen. Der Erlös der Tombola fließt an "Bücher sagen Willkommen", die Initiative des Deutschen Buchhandels für Flüchtlinge.
 

Die Karlsruher Bücherschau ist nicht nur eine Ausstellung, sondern ein Kulturevent rund ums Buch. Etwa 90 Veranstaltungen mit Lesungen, Vorträgen, Workshops und Filmen begleiten die Ausstellung. Das diesjährige Veranstaltungsprogramm finden Sie ab Herbst unter "Programm".

Veranstalter der Karlsruher Bücherschau ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e. V., und das Regierungspräsidium Karlsruhe, mit Unterstützung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe.