header-bild

Anmeldung von Veranstaltungen

Die Buchausstellung wird begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm, das aus Autorenlesungen, Vorträgen, Workshops und Filmen besteht. Gerne können Sie sich mit eigenen Veranstaltungen am Programm der Bücherschau beteiligen. Buchen Sie dafür unser Buchcafé oder den Meidinger Saal. Kinderveranstaltungen können auch im Kinderland stattfinden.

Veranstaltungsbedingungen

1. Voraussetzungen

Da die Karlsruher Bücherschau vom baden-württembergischen Ministerium für Finanzen und Wirtschaft im Rahmen der Mittelstandsförderung unterstützt wird, können Veranstaltungen ausschließlich von Buchhandlungen oder Verlagen – sofern sie Aussteller mit einer Stand- oder einer ganzen Kabinetteinheit sind – durchgeführt werden. Pro Veranstalter können jeweils maximal zwei Veranstaltungen angemeldet werden.

Bitte beachten Sie: Die/Der anmeldende Buchhandlung/Verlag ist allein für die Organisation und Betreuung ihrer/seiner Veranstaltung verantwortlich. Der Verband vergibt lediglich Veranstaltungstermine und -räume und stellt den Kontakt zum Regierungspräsidium Karlsruhe her. Er kann keine Betreuung der Veranstaltung und des Autors vor Ort übernehmen; hierfür muss aufgrund der Vorschriften des Amtes für öffentliche Ordnung ein Veranstaltungsleiter benannt werden, der während der gesamten Veranstaltung anwesend sein muss. Dies darf nicht der Referent sein. Sofern kein Veranstaltungsleiter benannt ist, können wir die Veranstaltung nicht zulassen.

2. Veranstaltungszeiten

Veranstaltungsbeginn im Meidinger Saal ist jeweils um 16 Uhr, 18 Uhr und um 20 Uhr. (Veranstaltungen um 16 Uhr oder 18 Uhr sollten maximal 90 Minuten dauern, da der jeweilige Raum eine halbe Stunde vor Beginn der nächsten Veranstaltung freigegeben werden muss.) Im Buchcafé ist grundsätzlich ein Veranstaltungsbeginn nur um 20.15 Uhr möglich. Im Kinderland ist der Veranstaltungsbeginn flexibel.

3. Raummieten und Technik

Das Regierungspräsidium Karlsruhe, das für die gebuchte Veranstaltung Vertragspartner ist, berechnet den Veranstaltern folgende Raummieten: Meidinger Saal: 60,– €, Buchcafé: 30,– €. In den Raummieten ist eine technische Grundausstattung (Meidinger Saal: Stehpult mit Rednermikro, 1 Lesungstisch mit 2 Stühlen, 1 Leinwand, 1 Tisch für den Buchverkauf; Buchcafé: 1 Lesungstisch mit 2 Stühlen, 1 Leselampe, 1 Tischmikro, 1 Tisch für den Buchverkauf) enthalten. Zusätzlich beantragte Technik ist kostenpflichtig. Ein Formular für zusätzliche Technik bekommt der Veranstalter direkt vom Regierungspräsidium zugesandt. Die Raummiete und Technik werden den Veranstaltern direkt vom Regierungspräsidium in Rechnung gestellt. Ansprechpartnerinnen im Regierungspräsidium sind Frau Petra Caliandro und Frau Barbara Hauser, erreichbar unter Telefon 07 21 / 926 40 60.

4. Veranstaltungstext und Ausstellungsexemplar

Redaktionsschluss für das Programmheft ist der 10. Juli. Veranstaltungstexte (max. 350 Zeichen inkl. Leerzeichen) und Autorenfotos (digital, für den Verband honorarfrei und mit Rechtevermerk) sind bis zu diesem Termin einzureichen. Zu spät eingegangene Texte und Fotos können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Börsenverein Baden-Württemberg behält sich eine Kürzung der Texte und die Entscheidung über den Abdruck der Fotos vor.

5. Stand „Autoren lesen auf der Bücherschau“

Zu allen Veranstaltungen zeigen wir gebührenfrei die entsprechenden Bücher auf einem eigenen Stand. Bitte schicken Sie das Exemplar bis 30. September an unsere Verbandsgeschäftsstelle.